Landgarten Amarenakirsche in Zartbitterschokolade

Natürlich dreht sich in unserem Shop in Sachen Schokolade nicht alles nur um Zotter. Mit dem Schokoladenhersteller Landgarten haben wir einen zweiten Kandidaten gefunden, der uns sowohl geschmacklich als auch mit seinem Unternehmenskonzept überzeugt hat. Landgarten stammt wie auch Zotter aus Österreich, genauer gesagt aus Bruck/Leitha. Die Devise von Landgarten lautet schlicht und einfach "So nah wie möglich an der Natur". Die Manufaktur bietet eine gesunde und nährstoffreiche Alternative zu herkömmlichen und gewöhnlichen Knabber-Snacks und Nach-Produkten. Ganz wichtig für den Hersteller sind höchste Bio-Qualität. 

Eine Reihe der Snack-Produkte von Landgarten sind neben Bio- auch Fairtrade-zertifiziert - und genau diese Knabbersnacks haben es in unser Sortiment geschafft. All diese Produkte kombinieren Schokolade und gefriergetrocknete Früchte, und das in einer Vielzahl unterschiedlicher Mischungen. In diesem Blogbeitrag widmen wir uns voll und ganz den Amarenakirschen in Zartbitterschokolade - eine Kombination der etwas anderen Sorte.

Unsere Gesamtbewertung:

Für all unsere Schokoladen verwenden wir stets das gleiche Bewertungsschema, bestehend aus dem individuellen Fairtrade-Anteil und unserem eigens entwickelten Geschmacksmuster. Bei der Schokolade prüfen wir vier gegensätzliche Geschmacksmuster, die in Summe unsere Geschmacksbewertung ergeben. Diese sind in unserer Bewertungsgrafik in Form des Geschmacksnetzes dargestellt. Wie ihr an diesem Netz leicht ablesen könnt, stechen vor allem die Eigenschaften vielschichtig, süß, kernig und fruchtig heraus. Besonders gut bei den Amarenakirschen gefällt uns der etwas andere Fruchtgenuss. Die allerwenigsten Schokoladen beinhalten Kirschen, und schon gar nicht als ganze Frucht. In diesem Knabber-Snack von Landgarten sieht das anders aus. Uns hat diese Kombination gut gefallen, wobei der Kirschgeschmack nicht jedermanns Sache ist. Ein kleiner Wermutstropen ist die relativ kleine Verpackungsgröße, wodurch einige Früchte nicht besonders groß sind. Als Alternative bietet Landgarten hier die Premium-Boxen, die deutlich größere Fruchtstücke enthalten, wodurch das Aroma noch etwas intensiver wird. In Summe attestieren wir den Amarenakirschen in Zartbitterschokolade jedoch fünf Lupen.

In Sachen Fairtrade-Anteil liegen die Amarenakirschen in Zartbitterschokolade über unserer kritischen Marke von 65%. Rohrzucker, Kakaobutter und Kakaomasse sorgen in Summe für einen Fairtrade-Anteil von 80%. Daher ziehen wir von unserer Geschmacksbewertung keine Lupe ab, womit sich folgendes Gesamturteil ergibt: 

Unser Gesamtergebnis: 5 Lupen  

Da wir unsere fair gehandelten Spezialitäten auch gerne von unabhängiger Seite beurteilen lassen, haben wir diese Schokofrüchte von Landgarten einer Produkttesterin zur Verfügung gestellt. Auf filines-testblog.com lest ihr das Ergebnis.

fair-einkaufen-bewertung-landgarten-amarena-zartbitter

Wie unsere Gesamtbewertung zustande kommt, welche Kriterien für uns wichtig sind und weshalb wir versuchen ein möglichst genaues Bild unserer Fairtrade Spezialitäten zu vermitteln, erklären wir in unserem Beitrag "Fair Einkaufen Bewertungsprinzip". Jedes Produkt besitzt eine Geschichte, und die ist es Wert erzählt zu werden. Erlebe die aromatische Vielfalt fair gehandelter Schokolade!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Fairtrade Schokolade Landgarten Amarena Zartbitter Landgarten Amarenakirschen in Zartbitterschokolade
Inhalt 50 Gramm (3,98 € / 100 Gramm)
1,99 €