Zotter Labooko Erdbeer

Schon beim Auspacken der Labooko Schokolade wird klar, dass hier eine ganz besondere Spezialität in Händen gehalten wird. Wie ein Buch lässt sich die Labooko öffnen und gewährt Einblick in die Hintergründe der fairen Köstlichkeit. Die Labooko Erdbeer an sich verspricht Fruchtgenuss pur. Die rötliche Tafel zeigt sofort, dass es hier nur um eins geht - 100 Prozent Erdbeere. Ein unglaublich fruchtiges Erlebnis, dass keiner unversucht lassen sollte.

Unsere Gesamtbewertung:

Für all unsere Schokoladen verwenden wir stets das gleiche Bewertungsschema, bestehend aus dem individuellen Fairtrade-Anteil und unserem eigens entwickelten Geschmacksmuster. Bei der Schokolade prüfen wir vier gegensätzliche Geschmacksmuster, die in Summe unsere Geschmacksbewertung ergeben. Diese sind in unserer Bewertungsgrafik in Form des Geschmacksnetzes dargestellt. Wir bewerten die Eigenschaften zartschmelzend und fruchtig, süß und bitter, cremig und kernig, sowie dominierend und vielschichtig. Wie ihr der Grafik ablesen könnt stechen bei dieser Tafel vor allem die Eigenschaften süß, dominierend, cremig und fruchtig hervor. Mit dieser Labooko stoßen wir an die Grenzen des fruchtigen Geschmackserlebnisses. Wir können uns noch gut an unsere ursprüngliche Erwartungshaltung erinnern, kennen wir doch bereits fruchtige Schokoladen anderer Hersteller. Dort ist der Fruchtgenuss meist von kurzer Dauer. Zotter schafft es mit dieser Tafel den Erdbeergeschmack so lange am Gaumen zu lassen, dass die Erdbeere sich richtig entfalten kann. Zwar verbleibt die Schokolade nicht ganz so lang im Mund wie eine hochprozentige Tafel, jedoch kann sich der Fruchtgeschmack intensiv entfalten. In Sachen Konsistenz ist diese Labooko sehr angenehm - ein schöner cremiger Charakter sorgt für eine vollmundige Schokolade. In Summe vergeben wir beim Geschmackstest ganze fünf Lupen. 

In Sachen Fairtrade-Anteil kann diese Labooko ebenfalls ein gutes Zeugnis ablegen. Wie ihr in unserem Bewertungsprinzip nachlesen könnt, haben wir für uns vereinbart, ab einem Fairtrade-Anteil kleiner 65% einen Punkt abzuziehen. In dieser Labooko sorgen der Rohrzucker, die Kakaobutter und der Vollrohrzucker für einen Fairtrade-Anteil von 81%. Wie ihr in unserer Bewertungsgrafik erkennen könnt, stammt der fair gehandelte Zucker aus Paraguay. Zotter bezieht diese Zutat aus der Fairtrade-Kooperative Manduvira, über die wir ausführlicher in dem Artikel "Faire Zutaten aus Paraguay" berichten. Somit ziehen wir von unserer Geschmacksbewertung keine weitere Lupe ab, was zu folgendem Gesamtergebnis führt.

Unser Gesamtergebnis: 5 Lupen 

Da wir unsere fair gehandelten Spezialitäten auch gerne von unabhängiger Seite beurteilen lassen, haben wir diese Labooko von Zotter einer Produkttesterin zur Verfügung gestellt. Auf mackencheck.de lest ihr das Ergebnis.

fair-einkaufen-bewertung-zotter-labooko-erdbeer2

Wie unsere Gesamtbewertung zustande kommt, welche Kriterien für uns wichtig sind und weshalb wir versuchen ein möglichst genaues Bild unserer Fairtrade Spezialitäten zu vermitteln, erklären wir in unserem Beitrag "Fair Einkaufen Bewertungsprinzip". Jedes Produkt besitzt eine Geschichte, und die ist es Wert erzählt zu werden. Erlebe die aromatische Vielfalt fair gehandelter Schokolade!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.