Zotter Adventskalender 2018 mit handgeschöpften Schokoladen im Test

Wir haben nicht aufs Christkind gewartet und wie es sich eigentlich gehört, Tag für Tag eine Schokolade des Adventskalenders genossen, sondern den ganzen Kalender auf einmal geplündert um die 24 verschiedenen Sorten zu probieren. Wie auch im letzten Jahr finden sich erneut viele exotische Sorten, die das Herz von Schokoladen-Liebhabern wie uns höher schlagen lässt. Der Kalender besitzt auch 2018 ein sehr kreatives Design mit Eisbär, Pinguin, Maus und Fuchs, sowie zwei Kindern, die sich bereits auf die Vorweihnachtszeit freuen. Unter einem leuchtenden Sternenhimmel sind alle zusammen auf Wanderschaft und beschreiten den Weg zum Heiligen Abend gemeinsam. Das weihnachtliche Motiv des Kalender an sich weckt schon Vorfreude auf die stillen Tage des Jahres, die von den 24 Schokoladen natürlich noch versüßt werden. Einen perfekten Eindruck der schokoladigen Kompositionen bietet bereits nebenstehendes Bild mit den einzelnen Querschnitten der 24 Tafeln. Hier wird schnell ersichtlich wie außergewöhnlich die Kreationen des Adventskalenders sind. Die Sorten des diesjährigen Kalender heißen im einzelnen:

  1. Tausend Blätternougat
  2. Scotch Whiskey (alk.)
  3. Weiße Krokant
  4. Himbeer Kokos
  5. Blauer Krachmohn
  6. Orangenlikör (alk.)
  7. Starkes Bier (alk.)
  8. Ge Nüsse
  9. Hauszwetschke (alk.)
  10. Butter Karamell
  11. Wiener Melange
  12. Milchcreme
  13. Nougatvariation
  14. Zotter Espresso
  15. Amaretto Marzipan (alk.)
  16. Waldbeere Vanille
  17. Typisch Österreich
  18. Haselnuss Marzipan (alk.)
  19. Paranuss mit Urwaldpfeffer
  20. Karamellnougat
  21. Marc de Champagne (alk.)
  22. Ribisel Chili Rock
  23. Cognac Coffee (alk.)
  24. Lebkuchen (alk.)

Jede einzelne handgeschöpfte Tafel ist 20g groß und steckt hinter einem der 24 Türchen, die sich auf dem dekorativen Design verstecken. Das Inlay des Kalender ist, ganz nach Zotter Manier, aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt, sodass die Kunststoff-Form sogar kompostierbar ist. Wie gewohnt bei Zotter Schokoladen stammen natürlich auch die Zutaten für diesen Adventskalender allesamt aus rein biologischem Anbau und Fairem Handel. Der Kalender selbst kann praktisch an der Wand aufgehängt werden. Dafür sind auf der Rückseite des Kalenders zwei Befestigungspunkte markiert, sodass dieser auch gerade aufgehängt werden kann. Die Abmaße des Wandkalenders liegen bei 50cm Breite, 33cm Höhe und 1,8cm Tiefe.

Zotter_Handgeschoepft-Adventkalender-1

Nun, wir wollen eure unsere Favoriten nicht vorenthalten. Da wir Nuss-Nougat Schwärmer sind überraschen wir euch wohl kaum, dass uns insbesondere Tausend Blätternougat, Weiße mit Krokant, Ge Nüsse, Nougatvariation, Amaretto Marzipan, Karamellnougat und Lebkuchen ganz besonders gut geschmeckt haben. Unsere Geschmacksnerven konnten wir aber auch mit exotischeren Sorten wie Blauer Krachmohn, Paranuss mit Urwaldpfeffer oder Ribisel Chili Rock begeistern. Derartige Kreationen finden sich einfach nur bei der Schokoladenmanufaktur Zotter. Natürlich hat diese Kreativität auch seinen Preis. Sicherlich finden sich günstigere Schoko-Adventskalender, jedoch kommen Genießer wohl nur mit diesem Adventskalender voll auf ihre Kosten. Wir können daher nur empfehlen: Gönnen Sie sich diese geschmackliche Achterbahnfahrt, ihr Gaumen wird Sie dafür lieben!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Zotter Adventskalender Nashis1 Zotter Adventskalender Nashis Schokoladen
Inhalt 168 Gramm (13,04 € / 100 Gramm)
21,90 €
TIPP!
Zotter Adventskalender handgeschöpfte Schokoladen Zotter Adventskalender handgeschöpfte Schokoladen
Inhalt 480 Gramm (7,69 € / 100 Gramm)
36,90 €